Keyvisual background

Newsdetails

„Sinn und Sinnlichkeit“ im Freitagskino

Die nächste Vorstellung des Freitagskinos findet am 29.01.2016 um 15:00 Uhr statt. Bei einem anschließenden Filmgespräch gibt es die Möglichkeit, sich über das Gesehene auszutauschen, zu diskutieren oder einfach Gedanken und Gefühle fließen zu lassen. Dabei lassen Sie sich von einem kleinen ImBISS der „africa action“ in Bergheim verwöhnen.

Um eine Anmeldung im Anton-Heinen-Haus unter: 02271-47900 oder webmaster@anton-heinen-haus.de wird gebeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Kinokarte kostet 6 €, für den ImBISS bittet die „africa action“ um eine kleine Spende.

Folgende Geschichte erwartet Sie:

England um das Jahr 1800. Weil nach dem Tod ihres Vaters ihr Halbbruder neuer Hausherr des noblen Landsitzes wird, müssen die beiden ältesten Töchter der Familie Dashwood, Elinor und Marianne, gemeinsam mit ihrer kleineren Schwester und ihrer Mutter in die Grafschaft eines anderen Verwandten ziehen. Dort leben sie jedoch vergleichsweise mittellos. Die stille Elinor verliebt sich in ihren schüchternen Schwager, aber aus Gründen der Etikette wagen weder sie noch er, sich ihre Liebe zu gestehen. Elinors temperamentvolle Schwester Marianne liebt den schneidigen Willoughby, aber der heiratet aus finanziellen Gründen eine andere, und erst das hartnäckige Werben des Colonels Brandon gibt Marianne ihren Lebensmut zurück. Wird es am Ende für die Schwestern zu ihrem Liebesglück reichen?

zurück