Keyvisual background

Newsdetails

Die neuen Jugendschutzkalender sind da!!!

Die Kreisstadt Bergheim, Abteilung Sport-, Kultur- und Jugendförderung veröffentlicht jedes Jahr für Kinder und Jugendliche einen Jugendschutzkalender. Dieser informiert Kinder, Jugendliche
und Eltern über wichtige jugendschutzrelevante Aspekte und beinhaltet darüber hinaus einen Schulferienkalender.
Um jugendschutzrelevante Themen offensiver in die Zielgruppe (Kinder und Jugendliche) zu transportieren, wurden im letzten Jahr (wie in den vorherigen Jahren) Jugendliche der weiterführenden Schulen und Juze im Stadtgebiet Bergheim eingeladen, sich im Rahmen eines Wettbewerbes aktiv an der Kalendergestaltung zu beteiligen. Es gingen 29 Entwürfe von zwei
Schulen ein.
Das Thema des „Wettbewerbes zur Gestaltung des Jugendschutzkalenders 2016“ lautete:
„Ausgrenzung? Mit uns nicht!!!“.
Folgende Sachpreise wurden von der Kreisstadt Bergheim zur Verfügung gestellt und können in 2016 seitens der jeweiligen Schule eingelöst werden:
1. Preis: Kunstworkshop im Stadtgebiet Bergheim anhand des Stilmittels Graffiti,
Gewinnerin: Jinda Mert (Schülerin der Geschwister-Scholl-Realschule, 10b)
2. Preis: Impuls Workshop „Radiowerkstatt“ in der Katholischen Familienbildungsstätte Anton-Heinen-Haus in Bergheim, Gewinnerin: Noemie Hackerschmidt (Schülerin der Erich-Kästner-Hauptschule, 10b)
3. Preis: Besuch des Jugendtheaterstückes „Unter Fremden“ in Köln-Ehrenfeld, Gewinnerin:
Celina Kolatar (Schülerin der Geschwister-Scholl-Realschule, 10b)
Die Jugendschutzkalender mit dem Siegerentwurf sowie die Plakate mit der Darstellung aller prämierten Entwürfe werden ab sofort an weiterführenden Schulen, Juze sowie öffentlichen Einrichtungen im Stadtgebiet Bergheim verteilt.
Nähere Informationen zum Wettbewerb sowie die Präsentation aller Entwürfe sind unter www.bergheim.de abrufbar.

zurück