Keyvisual background

Newsdetails

Baumpflegemaßnahmen an den Straßenbäumen in der Bethlehemer Straße

Im Jahre 2011 wurden die Straßenbäume in der Bethlehemer Straße letztmalig geschnitten. Nun sind neuerliche Pflegemaßnahmen notwendig.

Ziel dieser Schnittarbeiten ist es, die Kronen etwas einzukürzen, Totholz und reibende Äste zu entfernen und das Lichtraumprofil herzustellen. In diesem Rahmen soll auch die Lichtsituation für die Anwohner verbessert werden. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass das arttypische Erscheinungsbild der unter Schutz stehenden und im landesweiten Alleenkataster aufgeführten Allee, erhalten werden muss. Eine Kappung der Bäume ist somit keine Option und auch gemäß der Satzung zum Schutz des Baumbestandes in der Stadt Bergheim verboten.

Um die Arbeiten so reibungslos und schnell wie möglich durchzuführen, wird an den u.g. Tagen die Zufahrt zur Bethlehemer Straße in der Zeit von 6:30 bis 17:00 Uhr gesperrt. Außerdem besteht während der Durchführung der Arbeiten auf der kompletten Straße ein Parkverbot um keine Fahrzeuge zu gefährden. Die Parkverbotsschilder werden ca. 72 Std. vor Beginn der Arbeiten aufgestellt. Die Anwohner werden gebeten, Ihre Fahrzeuge zu den genannten Zeiten aus dem Gefahrenbereich zu entfernen. Ebenfalls ist die Straße während der Arbeiten für den Radfahrerverkehr gesperrt und wird für Fußgänger nur eingeschränkt nutzbar sein. Die Zufahrten zur Füssenich-, wie auch zur Kolpingstraße, werden in diesen Zeiträumen ebenfalls nicht möglich sein.

Die Arbeiten werden an folgenden Tagen durchgeführt:

Samstag 13.02.2016 in der Zeit von 7:00 – 16:00 Uhr

Samstag 20.02.2016 in der Zeit von 7:00 – 16:00 Uhr

Sollten an den vorgenannten Terminen winterliche Witterungsverhältnisse vorherrschen, die die Durchführung von Winterdienstarbeiten erforderlich machen, kann es zu Verschiebungen der Arbeiten kommen.

Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden für die Unannehmlichkeiten um Verständnis gebeten.

zurück