Keyvisual background

Polizeiliches Führungszeugnis

Auszug eines Führungszeugnisses

Das polizeiliche Führungszeugnis enthält neben den vollständigen Personalien Angaben darüber, ob die antragstellende Person vorbestraft ist oder nicht. Zur Beantragung müssen Sie persönlich im  Bürgerservice vorsprechen. Sie können sich nicht durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Voraussetzung für die Beantragung ist, dass Sie mit Hauptwohnsitz in Bergheim gemeldet sind. Der Antrag wird an das Bundeszentralregister in Bonn übermittelt, von wo es direkt an Ihre Adresse (Privatführungszeugnis) oder eine Behörde (Behördenführungszeugnis) geschickt wird. Die Bearbeitungszeit dauert etwa zwei bis vier Wochen.

Bitte bringen Sie bei der Beantragung folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis oder Pass
  • Der Verwendungszweck muss bei der Beantragung angegeben werden
  • Zur Vorlage bei einer Behörde: die genaue Anschrift der Behörde, da das Führungszeugnis direkt zu dieser Behörde gesandt wird.
  • Bei der Ausstellung eines erweiterten Führungszeugnisses, zur Prüfung der persönlichen Eignung für Tätigkeiten im Kinder- und Jugendbereich, ist eine entsprechende Bescheinigung der anfordernden Stelle, z.B. Arbeitgeber, vorzulegen.

Onlinebeantragung

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden.

 

Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss, und ein passendes Kartenlesegerät. Auf diese Weise kann eindeutig identifiziert werden, wer den Antrag stellt.
Ausländische Mitbürger, die keinen deutschen Personalausweis besitzen, können in gleicher Weise die entsprechende Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen.

 

Info-Flyer des Bundesamt für Justiz zur Onlinebeantragung
 

Hier geht's zur Onlinebeantragung

 

Gebühren

Drei Stapel mit Geldmünzen

Die Gebühren betragen 13,00 Euro,

für ein Europäisches Führungszeugnis 17,00 Euro.