Keyvisual background

SGB-XII-Leistungen

Die Leistungen zur Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch XII. Teil (SGB XII - Sozialhilfe) umfassen

  • Grundsicherung für Personen über 65 Jahren oder bei dauerhaft erwerbsunfähigen Personen
  • Hilfe zum Lebensunterhalt für Personen, die mindestens 6 Monate erwerbsunfähig sind
  • Leistungen für Bildung und Teilhabe
    Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Hilfen zur Gesundheit
  • Hilfe zur Pflege


Anträge auf Leistungen für gehörlose, sehbehinderte und blinde Menschen können ebenfalls bei den zustöndigen Ánsprechpartnern gestellt werden.

Ihre Ansprechpartner sind (nach Anfangsbuchstaben des Familiennamens):

Abteilungsleiterin

Elke Friedt

Zimmer: 1.48

Telefon: 02271-89570

Fax:       02271-89-710

E-Mail senden an Frau Friedt



Sachgebietsleiterin

Marina Hofmann

Zimmer 0.52

Telefon: 02271-89-262

Fax:       02271-89-710

E-Mail senden an Frau Hofmann


A - Bou

Niklas Hinze

Zimmer 0.51

Telefon: 02271-89-253

Fax:       02271-89-710

E-Mail senden an Herrn Hinze


Bov - Fah
Wolfgang Neukirchen
Zimmer: 0.54
Telefon: 02271 - 89-701
Fax:       02271 - 89-710

E-Mail senden an Herrn Neukirchen


Fai - Hue

Andreas Koloska

Zimmer 0.48

Telefon: 02271 - 89 - 279

Fax:       02271-89-710

E-Mail senden an Herrn Koloska
  

Huf - Kz
Katharina Michels
Zimmer 0.50
Telefon: 02271 - 89719
Fax: 02271 - 89710
E-Mail senden an Frau Michels

La - Per

Panagiotis Miggos
Zimmer 0.53
Telefon: 02271 - 89207
Fax: 02271 - 89710

E-Mail senden an Herrn Miggos


Pes - Schr
Yvonne Lenz
Zimmer 0.50
Telefon: 02271 - 89-537
Fax: 02271 - 89710
E-Mail senden an Frau Lenz

Schs - Tz
Christine Houbé-Kind
Zimmer 0.49 
Telefon: 02271 - 89-653
Fax: 02271 - 89-710 
E-Mail senden an Frau Houbé-Kind


U - Z

Agata Kaluza

Zimmer 0.53

Telefon: 02271 - 89-291

Fax:       02271 - 89710

E-Mail senden an Frau Kaluza


(Vorsprachen nach Terminvereinbarung)



Härtefallfonds "Alle Kinder essen mit"


Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat den Härtefallfonds "Alle Kinder essen mit" zum Schulbeginn 2020/2021 neu aufgelegt. Aus dem Fonds können Zuschüsse zum gemeinsamen Mittagessen in der Schule oder Kindertagesstätte beantragt werden. Ab diesem Schuljahr können zusätzlich Kosten in Höhe von maximal 150,00 Euro pro Schuljahr für mehrtägigie Klassenfahrten beantragt werden.


Antragsberechtigt sind Kinder, die eine Kindertagesstätte besuchen oder Kinder/Jugendliche, die jünger als 25 Jahre alt sind, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung sowie BUT-Leistungen erhalten. Liegen dise Voraussetzungen vor und das Einkommen ist vergleichbar gering, besteht die Möglichkeit einen Antrag bei der Abteilung Soziale Hilfen, Betreuung und Inklusion zu stellen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefon-Nummer 02271-89262 oder per Mail: marina.hofmann@bergheim.de. Eine Antragsstellung ist nur bis 20. Oktober 2020 für das Schuljahr 2020/21 möglich.


Weitere Informationen und das Antragsformular sind unter www.mags.nrw/haertefallfonds veröffentlicht.