Keyvisual background

Sport

Sport fördern 

Die Stadt Bergheim fördert den Sport, verwaltet Sportanlagen und leistet wichtige erzieherische Aufgaben für Kinder und Jugendliche. Sportinteressierten und Vereinen helfen wir organisatorisch und durch finanzielle Unterstützung.

Bei Fragen können Sie sich gern an die Sportabteilung wenden.

Informationen über Veränderungen im europäischen Datenschutzrecht

Das europäische Datenschutzrecht wird vereinheitlicht: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen Veränderungen für Organisationen einher, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern. Somit sind auch Vereine betroffen.

Die wichtigsten Informationen zur DSGVO werden unter folgendem Link in verschiedenen Artikeln dargestellt: http://www.vibss.de/vereinsmanagement/recht/datenschutz/


Desweiteren hat der Landessportbund NRW noch mal die wichtigsten Informationen zum Datenschutz in Sportvereinen in einem VIBSS-Infopapier (Stand April 2018) zusammengefasst.


Dieses finden Sie hier.

Wettkampf-Termine der Vereine SV Erftstolz Niederaußem und 1. FC Quadrath-Ichendorf 2018

Auch in diesem Jahr finden wieder einige Wettkämpfe der beiden Schwimmvereine im Sportparkbad in Bergheim statt:


Herbstschwimmfest am 02.11-04.11.2018


Weitere Informationen finden Sie unter www.sg-bergheim.de oder hier.

Datenaktuallisierung Sportvereine

Bei Ihrem Verein haben sich Ansprechpartner oder Kontaktdaten geändert? Sie bieten zusätzliche Sportarten an oder haben Sportarten aus Ihrem Angebot gestrichen? Oder Sie vertreten einen Sportverein, der in unserer Liste noch nicht aufgeführt wird? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular, um uns Ihre Daten zu übermitteln.

Nutzung städtischer Gebäude für Veranstaltungen

Um städtische Räumlichkeiten für Veranstaltungen nutzen zu können, muss der Veranstalter einen Antrag bei der Abteilung 4.1.2 "Gewerbe- und Marktwesen" der Stadt Bergheim stellen.


Den Antrag finden Sie hier.


Für die Raumnutzung gelten dabei die Vorschriften der Nutzungs- und Entgeltordnung. Diese können Sie hier einsehen.

KreisSportBund Rhein-Erft e.V.

Der KreisSportBund Rhein-Erft e.V. (KSB) ist einer der landesweiten 54 Kreis- und Stadtsportbünde, die in Verbindung mit den vorhandenen lokalen Stadt- und Gemeindesportverbänden als Service-Center für die Mitgliedsvereine arbeiten.


Der KSB setzt sich für die Sportvereine und die Sporttreibenden Bürger/innen ein und unterstützt in vielen verschiedenen Bereichen, wie z. B. bei der Antragsstellung für Fördermittel, Koordination und Planung von Sportforen und Projektbetreuuung verschiedener Art.


Weitere Informationen finden Sie unter www.ksb-rhein-erft.de

Fördermittel LandesSportBund / KreisSportBund

Um eine Förderung durch Mittel des Landessportbundes bzw. Kreissportbundes im betreffenden Kalenderjahr erhalten zu können, müssen die betroffenen Vereine ihre Bestandsdaten an folgende Adresse melden:

info@lsb-nrw-service.de

Die weiteren Verpflichtungen der Sportvereine sind:

1. Eingabe der aktuellen Freistellungsbescheinigung in das LSB-online-Portal
Eine aktuelle Vereinssatzung, die eine Gemeinnützigkeit ermöglicht, ist für die Anerkennung unumgänglich

2. Die Mitgliedschaft im KSB Rhein-Erft und in einem anerkannten Fachverband sind nunmehr ebenso angeraten, um gefördert werden zu können. Begründung: die Vereine sind keine Mitglieder des LSB mehr. Der LSB vergibt nur noch zentrale Vereinskennziffern (VKZ).

Hilfestellung gibt es unter 0203/ 7381-936

Sportentwicklungsplan

Der Sportentwicklungsplan für die Stadt Bergheim liegt vor. Der gesamte Plan kann auf dieser Seite unter Downloads eingesehen und auch heruntergeladen werden.