Keyvisual background

Umtausch gegen EU-Führerschein

alter, rosafarbener Führerschein mit einem Stempelaufdruck Ungültig

Sie haben noch einen grauen oder rosafarbenen Führerschein? Dann können Sie diesen gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat umtauschen.
 
Bitte bringen Sie folgende Unterlagen für den Umtausch mit:


  • Personalausweis oder Pass
  • ein biometrietaugliches Passfoto (Achtung: die Lichtbilder des Selbstbedienungsterminals im Rathaus können hierfür nicht genutzt werden!)
  • Führerschein

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Eine Pflicht, den Führerschein umzutauschen, besteht nicht. Die früheren Führerscheine behalten im In- und Ausland weiterhin ihre Gültigkeit. Die Bearbeitungsdauer bei einem freiwilligen Umtausch beträgt etwa vier Wochen. Bei der Umschreibung werden alle Daten übernommen. Es geht keine Berechtigung oder Klassen verloren. Ist der alte Führerschein unleserlich geworden und ist er nicht im Rhein-Erft-Kreis ausgestellt worden, benötigen Sie einen Auszug aus dem Führerscheinregister der Behörde, die Ihren Führerschein ausgestellt hat.
 
Sie können den Umtausch auch direkt bei der Führerscheinstelle des Rhein-Erft-Kreises beantragen, was kostenmäßig für Sie günstiger ist und in der Regel eine schnellere Bearbeitungszeit bedeutet.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der Kreisverwaltung des Rhein-Erft-Kreises.

Gebühren

Drei Stapel mit Geldmünzen

38,84 Euro bei Beantragung beim Zentralen Bürgerservice