Keyvisual background
Viele Informationen bietet der Geschäftsbericht des Fachbereiches Ordnung in der Bergheimer StadtverwaltungBild vergrößern

Viele Informationen bietet der Geschäftsbericht des Fachbereiches Ordnung in der Bergheimer Stadtverwaltung

Ob Feuerwehreinsätze, Wahlen, Hochzeiten oder Einwohnerzahlen, die Bandbreite der Aufgaben des Fachbereiches Ordnung der Bergheimer Stadtverwaltung ist groß. Der Geschäftsbericht, den Andrea Lehmann-Pedyna (Fachbereichsleiterin) und Wolfgang Berger (Erster Beigeordneter) vorstellten, gibt dazu einen intensiven und informativen Einblick.


mehr
Firma Thoma spendet Mittagessen für bedürftige KinderBild vergrößern

Firma Thoma spendet Mittagessen für bedürftige Kinder

Bürgermeister Mießeler nahm eine großzügige Spende der Firma Thoma aus Quadrath-Ichendorf entgegen. Anlässlich seines 50jährigen Firmenjubiläums im letzten Jahr hatte das Unternehmen  Spenden gesammelt. Eine stattliche Summe ist zusammengekommen. Mit ihr kann das Mittagessen für alle bedürftigen Kinder der Gudrun-Pausewang-Schule, der Schule am Tierpark und der Jakob-van-Gils Schule für ein gesamtes Jahr bezahlt werden.  

Ihre Meinung ist gefragt! Welche farbliche Gestaltung soll die Fassade des neuen Einkaufs- und Dienstleistungszentrums erhalten?Bild vergrößern

Ihre Meinung ist gefragt! Welche farbliche Gestaltung soll die Fassade des neuen Einkaufs- und Dienstleistungszentrums erhalten?

Bis zum 19. April 2018 können Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Bergheim ihre Meinung zu der farblichen Gestaltung der Fassade äußern. Es gibt drei Varianten. Machen Sie mit und geben Sie Ihre Stimme ab im Citybüro der Kreisstadt Bergheim, Hauptstraße 59 ! (Öffnungszeiten: montags und mittwochs von 10 - 16 Uhr und donnerstags von 14 - 18 Uhr)     

Aktuelles zu den Bauarbeiten des Bahnhofsprojektes  Bild vergrößern

Aktuelles zu den Bauarbeiten des Bahnhofsprojektes

Im Rahmen der Bauarbeiten wurden Rammpfahlarbeiten durchgeführt. Da die Bezirksegierung eine Überprüfung der Fläche nach Kampfmittel vornehmen musste, wurden die Arbeiten unterbrochen. Dadurch ist eine zeitliche Verzögerung gegeben. Die Rammpfahlarbeiten werden voraussichtlich am 20. April 2018 beendet sein. Die Kreisstadt Bergheim bittet alle Betroffenen um Verständnis. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten.

Alle Meldungen